Ein Überblick über unsere Seminare

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und den regen Austausch mit Ihnen.

Woran erkennen wir unsere eigene Unternehmenskultur?

Wir möch­ten Dich herz­lich zu unse­rem Work­shop „Ent­wick­lung eines Kul­tur­be­wusst­seins für die Orga­ni­sa­tion 4.0“ einladen.

Unter­neh­mens­kul­tur ist zukünf­tig ein zen­tra­ler Wett­be­werbs­fak­tor für Orga­ni­sa­tio­nen. Nur wer im digi­ta­len Zeit­al­ter neben Struk­tu­ren, Pro­zes­sen und Tech­no­lo­gie auch die Denke, Hal­tung und Kul­tur der Zusam­me­ar­beit im Unter­neh­men ver­än­dert, wird im VUKA-Umfeld (Vola­til, Unsi­cher, Kom­plex, Ambi­va­lent) lang­fris­tig erfolg­reich sein können.

Durch Dia­log und Refle­xion erwar­tet Dich an den Work­shop-Tagen eine Reise in die eigene Wer­te­welt. Wir spre­chen über kul­tu­relle Dyna­mik und wie Du mit die­sen Erkennt­nis­sen eine nach­hal­tige Ver­än­de­rung in einer Orga­ni­sa­ti­ons­kul­tur bewir­ken kannst. Wir ent­wi­ckeln gemein­sam Kon­zepte um ein Bewusst­sein für die ein­zel­nen Ebe­nen von Kul­tur zu schaf­fen. Hier­bei wer­den ver­schie­dene Ent­wick­lungs- und Ana­ly­se­me­tho­den vor­ge­stellt. Auf Grund­lage von For­schungs­er­geb­nis­sen aus Berei­chen der Hirn­for­schung, Sozi­al­for­schung und Psy­cho­lo­gie, bie­ten wir einen neuen Ein­blick in die moderne Orga­ni­sa­tion 4.0.

Was sind unsere Grundannahmen?

Welche Werte und Normen bestimmen unser Verhalten?

Welche sichtbaren Verhaltensweisen können als Verhaltensmuster angesehen werden?

Was sind unsere kulturellen Merkmale und wie prägen diese unsere Organisation?

Rhetorik und Kommunikation in Kunden- und Verkaufsgesprächen

Im Ver­kaufs­ge­spräch kommt es nicht nur auf blanke Inhalte an. Wie bei einem Geschenk wirkt auch hier die Ver­pa­ckung wahre Wun­der. Das heißt: Unsere Kör­per­spra­che, unsere Stimme, unser kom­plet­tes Auf­tre­ten haben maß­geb­li­chen Ein­fluss auf den Ver­lauf eines Gesprächs und auf das Ver­hält­nis, das wir zum Kun­den auf­bauen. In die­sem Trai­ning wer­den auf unter­halt­same Weise rhe­to­ri­sche Werk­zeuge für Bera­tungs- und Ver­kaufs­ge­sprä­che vor­ge­stellt. Im Bereich der Kör­per­spra­che und Stimme wer­den dazu pro­fes­sio­nelle Schau­spiel­tech­ni­ken ein­ge­setzt, mit deren Hilfe sich schnell Ver­bes­se­run­gen in Hal­tung und Aus­strah­lung erzie­len lassen.

Alle Tech­ni­ken eig­nen sich auch zum Wie­der­ho­len und Auf­fri­schen der Trai­nings­in­halte im (Arbeits-)Alltag. Im Bereich Gesprächs­füh­rung wer­den Kom­mu­ni­ka­ti­ons­mo­delle vor­ge­stellt, anhand pra­xis­ori­en­tier­ter Übun­gen ange­wen­det und ver­tieft. Work­shop-Lei­ter Max Moe­ni­kes ist Trai­ner, Coach und Thea­ter­päd­agoge. Er lei­tet das Bil­dungs­werk „SPI & Bil­dung“ in der Kreis­stadt Unna, wo er Fort­bil­dun­gen für über 350 Mit­ar­bei­te­rIn­nen orga­ni­siert und durch­führt. Als frei­be­ruf­li­cher Refe­rent ist er in diver­sen Berei­chen der Jugend- und Erwach­se­nen­bil­dung tätig. Schwer­punkt sei­ner Arbeit sind berufs­re­le­vante Kom­pe­ten­zen in prak­ti­schen und erleb­nis­ori­en­tier­ten Trai­nings und Fortbildungen.

Körpersprache

Stimme

Gesprächsführung

Unser Buchungssystem